Zeitstrahl

Sommerfest

Sommerfest mit befreundeten Chören.
Konzert mit den besten Hits aus 10 Jahren "Simply Us"

Juni 2017

Jahresrückblick

Mehr Lesen 2016

Jahreskonzert Orchester

Jahreskonzert des Orchesters unter dem Motto „vive la France“

November 2016

Sommerfest

Sommerfest mit befreundeten Chören.
Konzert von Simply Us mit dem Motto „Simply Us singt Filmmusik“

Juni 2016

170 Jahre GMV

Das kleine Vereinsjumbiläum wurde mit einem gemeinsamen Konzert der Chöre und des Orchesters in der prot. Kirche von Lambsheim gefeiert

April 2016

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

Mehr Lesen März 2016

Jahreskonzert Orchester

Jahreskonzert des Orchesters mit drei Veranstaltungen unter dem Motto „America“

November 2015

Kinderkonzert

in Kooperation mit Karl-Wendel-Schule und Musikschule des Rhein-Pfalz Kreises

Juli 2015

Sommerfest

Sommerfest mit befreundeten Chören.
Simply Us singt Evergreens

Juni 2015

Renovierung der Vereinshalle

mit einer Eigenleistung von mehr als 500 Stunden

ab Februar 2015

Jahreskonzert Orchester

Jahreskonzert des Orchesters unter dem Motto „Bolero & Co“

November 2014

Kinderchor

Wechsel des Kinderchors zur Grundschule Lambsheim

August 2014

Konzert von Kindern für Kinder

Juni 2014

Sommerfest

Sommerfest mit befreundeten Chören.
Konzert von Simply Us mit dem Motto „Sie wünschen, wir singen“

Juni 2014

Jahreshauptversammlung

Zudem wurde Leo Haas für 40 Jahre aktives Musizieren beim GMV geehrt

Januar 2014

Jahreskonzert Orchester

Jahreskonzert des Orchesters unter dem Motto „very british“

November 2013

Gründung eines Kinderchors

Oktobe2013

Sommerfest

Sommerfest mit befreundeten Chören.
Konzert von Simply Us mit dem Motto „The Cadillac“

Juni 2013

Neufassungen

Neufassung der Geschäftsordnung und einer Jugendordnung sowie der Ehrenordnung

Mai 2013

Gemeinsames Konzert mit befreundeten Orchestern

gemeinsames Konzert des Orchesters mit Stadtkapelle Frankenthal und Blasmusikverein Heßheim im Congressforum Frankenthal

April 2013

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

u. a. Wahl der Jugendleiterin Carina Sauvage, Verabschiedung des Leitbildes für den Verein, sowie Festlegung der Beitragshöhe ab 2015

März 2013

Jahreskonzert Orchester

Jahreskonzert des Orchesters unter dem Motto „Filmpalast 2.0“

November 2012

Besuch aus der Schweiz

Besuch des schweizer Musikvereins "Harmonie Wädenswil" anlässlich der Lambsheimer Kerwe

September 2012

Jazz-Night

2. Lambsheimer Jazz-Night mit BlueScheme

07. Juli 2012

"Simply Us"

Der Projektchor gibt sich den Namen "Simply Us"

Juni 2012

Führungs- und Findungsseminar

Der Vereinsvorstandes und dessen Vertreter treffen sich zu einem Führungs- und Findungsseminar in Großkarlbach. U.a. wird daraufhin ein Leitbild für den Verein kreirt und der Posten eines/r Jugendleiters/in geschaffen

Februar 2012

Ausflug nach Frankreich

Das Orchester wird vom Freundschaftskreis Lambsheim - St. Georges zum 30-jährigen Jubiläum des Vereins nach Frankreich eingeladen

Juni 2011

Jubiläumskonzert zum 40-jährigen Bestehen des GMV-Orchesters

17. April 2010

Karl-Heinz Fritz wird neuer Vereinsvorsitzender

2009

Rücktritt des langjährigen Vereinsvorsitzenden Hans Depper

2008

Gründung des Projektchors

Dirigent: Klaus Matejcek

15. September 2007

Chorleiter: Klaus Matejcek

2005

Gründung des Jugendensembles

Dirigent: Alexander Petry

2004

Gründung der Jazz-Combo blueScheme

2003

155-jähriges Jubiläum

2001

Chorleiter: Thomas Herberich

2000

Dirigent des Blasorchesters: Alexander Petry

1997

150-jähriges Jubiläum

1996

Großes "Sommerfest an der Isenach"

1990

Vereinsvorsitzender: Hans Depper

1989

140-jähriges Jubiläum

1986

Vereinsvorsitzender: Kurt Adamus

1985

Dirigent der Blaskapelle: Thomas Zelt

1984

135-jähriges Jubiläum und Einweihung der GMV-Halle

1981

Gründung des "Gemischten Chor"

1980

Vereinsvorsitzender: Hans Depper

1979

Baugenehmigung für Vereinsheim

1978

3. Lambsheimer Musiktage

20. - 23. Mai 1977

130-jähriges Jubiläum

Gefeiert wird in der Halle des TV 1864/04

1976

Konzert der "Isenachgruppe"

25. Juni 1976

2. Stabausumzug

20. März 1976

Besuch der Stadtkapelle Wirtlich

1976

1. Waldfest am Wattenheimer Häuschen

1975

2. Lambsheimer Musiktage

1. - 5. Mai 1975

1. Stabausumzug

1975

Brand im Sängerheim-Schlossschule

14. März 1975

1. Lambsheimer Musiktage

18. - 21. Mai 1973

125-jähriges Jubiläum

Festplatz am Bahnhof

1971

Erhalt des "Wappenschildes Rheinland-Pfalz"

Vereinsvorsitzender: Emil Hügenell (seit 1969)

1971

1. Lambsheimer Kerweumzug durch GMV initiiert

Gründung des GMV-Blasorchesters

23. August 1970

Zusammenschluss

Zusammenschluss von "Volkschor" und "Musikverein" zum Gesang- und Musikverein "Volkschor" 1846 Lambsheim

17. Juni 1970

Bezug des Sängerheims "Schlossschule"

22. Feb 1969

50-jähriges Jubiläum "Musikverein"

1969

120-jähriges Stiftungsfest des "Gesangverein Volkschor" 1846 Lambsheim

Mehr Lesen 1966

Vereinsvorsitzender: Erwin Dörr

1966

115-jähriges Stiftungsfest des "Gesangverein Volkschor" 1846 Lambsheim

(Obstmarkthalle Lambsheim)

Mehr Lesen 6./7. Mai 1961

Erhalt der "Zelter- Plakette" durch Bundespräsident Theodor Heuss

Der ehemalige Bundespräsident Theodor Heuß überreicht dem Volkschor die Zelterplakette für über 100 Jahre treue Dienste am deutschen Lied.

1958

Frühjahrskonzert mit Fahnenweihe (TV 1864/04); Gründung eines Knabenchors

Mehr Lesen 4. Mai 1957

110-jähriges Stiftungsfest des "Gesangverein Volkschor" 1846 Lambsheim

(Turnhalle 1864/04 )

Mehr Lesen 14. - 16. Juli 1956

105-jähriges Stiftungsfest des "Gesangverein Volkschor" 1846 Lambsheim

(Marktplatz - Nähe Bahnhof)

Mehr Lesen 2./3. Juni 1951

Gründung des "Männergesangvereins Volkschor Lambsheim"

Vereinsvorsitzender: Gustav Stephan

Mehr Lesen 1947

Zwangsauflösung der Musikverein-Gesangsgruppe

Der Musikverein durfte selbstständig bleiben, jedoch wurde seine Gesangsabteilung am 28. Januar 1934 durch das Bezirksamt Frankenthal aufgelöst.

Hier reißt nun die Überlieferung ab.

Aus der Erinnerung aber wissen wir, dass der frohe Gesang bald verstummte und bis nach dem 2. Weltkrieg ruhte.

Mehr Lesen 28. Jan 1934

Zwangsvereinigung von "Männerchor" und "Liederkranz" zur: "Sängervereinigung 1933 Lambsheim/Pfalz"

Männerchor und Liederkranz mussten auf Befehl von oben am 26. August 1933 sich zur "Sängervereinigung 1933 Lambsheim/Pfalz" zusammenschließen.

Vereinsvorsitzender: Ludwig Bub
1. Ehrenpräsident: Georg Hubig

26. Aug 1933

Zwangsauflösung des "Arbeiter-Gesangverein"

Im Jahre 1933, im Dritten Reich, wurde zuerst auch bei uns der Arbeitergesangverein verboten.

1933

85-jähriges Stiftungsfest

unter Mitwirkung des 2. Gesangvereins in Lambsheim "Gesangverein Liederkranz Lambsheim"

Mehr Lesen 10. Mai 1931

Vereinsvorsitzender: Ludwig Bub

Mehr Lesen 1928

Gemeinsames Konzert "Liederkranz" und "Musikverein"

Ostern 1928

Liederabend des "Arbeiter-Gesangvereins"

7. Dez 1925

Mitwirkung aller Lambsheimer Vereine

14. Juni 1925

35-jähriges Stiftungsfest "Liederkranz"

13. Juni 1925

Georg Hubing wird zum Ehrenpräsidenten ernannt

1923

Mitwirkung des Chors bei der Glockenweihe

1922

75-jähriges Stifungsfest

1921

30-jähriges Stiftungsfest "Liederkranz Lambsheim"

Gemeinsamkeit zwischen "Männerchor" und "Liederkranz"

Mehr Lesen 25. April 1920

Gründung des "Musikverein" Lambsheim

Vereinsvorsitzender: Philipp Schneider

1919

Zwangspause durch Krieg (bis 1920)

1914

Winterkonzert des "Liederkranz Lambsheim"

Mehr Lesen 22. Dezember 1912

Vereinsvorsitzender: Heinrich Schuhmann (bis 1928)

1912

Vereinsvorsitzender "Liederkranz": Jean Blaul

2. Januar 1912

Vereinsvorsitzender "Liederkranz Lambsheim": Jean Blaul

26. Dezember 1911

20-jähriges Stiftungsfest
"Liederkranz Lambsheim"

Mehr Lesen 1910

60-jähriges Stiftungsfest

"Liederkranz Lambsheim" ernennt Herrn Heinrich Weißbecker zum Ehrenvorstand

1906

Gründung des Arbeitergesangvereins "Liederfreiheit"

1904

50-jähriges Stiftungsfest

Besondere Verdienste um den Verein erwarb sich einst Herr Georg Hubing. Zeitlebens hat er weder Zeit noch Mühe und Geldopfer gescheut, um dem Männerchor zu einer weithin beachtenswerten Rangstellung zu verhelfen.

Im Juli 1887 trat er dem Verein bei. Am 19. Januar 1895 wurde er einstimmig zum 2. Vorstand gewählt, welches Amt er bis zum 10. Mai 1910 behielt. In dankbarer Anerkennung aller seiner Verdienste wurde er 1923 auch zum Ehrenpräsidenten des Vereins ernannt. Aus seiner Feder ist uns auch noch der Festbericht zum 50-jährigen Stiftungsfest des Männerchors am 10. und 11. Mai 1896 überliefert.

10. Mai 1896

Abspaltung und Neugründung eines 2. Chors
"Gesangverein Liederkranz Lambsheim"

Vereinsvorsitzender: Heinrich Weißbecker (bis 1905)

Mehr Lesen 12. Mai 1890

Peter Mißkam wird zum Ehrenpräsidenten ernannt

1888

Umbenennung in "Männerchor Lambsheim"
(bis 1887)

Als Herr Peter Mißkam im Januar 1879 die gesangliche Leitung des Vereins niederlegte, hatte er folgende Nachfolger: Lehrer A. See vom 8. Februar bis 14. Juni 1879, dann vom 2. Dezember 1881 bis 1889 Lehrer Heinrich Guth, unter dessen Dirigat dem "Gesangverein Lambsheim" (Soweit feststellbar zwischen 1883 und 1887) der Name "Männerchor Lambsheim" gegeben wurde.

1883

Mitwirkung beim Friedenfest

1871

Umbenennung zurück in
"Gesangverein Lambsheim".

Vorsitzender: Peter Mißkam (bis 1908) war insgesamt 56 Jahre Vereinsmitglied

Mehr Lesen 1868

Umbenennung in "Feuerwehrgesangverein"

Vorsitzender: Karl Friedrich Reudelhuber (verst. 28.1.1908)

Damals nannten wir uns 5 Jahre lang nun "Feuerwehrgesangverein", weil die Mannschaften der hier im Jahre 1862 gegründeten freiwilligen Feuerwehr zum größten Teil aus aktiven Mitgliedern unseres Vereins bestanden und auch die alte Vereinsfahne aus dem Jahr 1847 benützten.

Mehr Lesen 1864

Wiederbelebung des Vereinslebens

Als ruhigere Zeiten eingekehrt waren, blühte das Vereinsleben im Mai 1856 wieder auf.

Mehr Lesen 1856

Zwangspause durch Krieg (bis 1850)

Auch mit einem ersten Konzert und Ball war in den ersten zwei Jahren seines Bestehens unser Verein schon hervorgetreten. Doch danach gab es eine große Pause im Vereinsleben; denn nun erlebten unsere Sänger auch die politische Sturm- und Drangperiode, die auch Lambsheim in den Jahren 1848 - 1850 erfasste, als vornehmlich im süddeutschen Raum Freischärler einen Aufstand für eine deutsche Reichsverfassung machten.

1848

Beteiligung bei der Einweihung der neu erbauten protestantischen Kirche

Wenige Wochen später, bei der Einweihung der neu erbauten protestantischen Kirche, sang unsere Sängerschar am Vorabend des zweiten Julisonntags, am 8. Juli 1848, bei Fackelschein unter der Chorleitung von Herrn Lehrer Koch einige 4-stimmige Kirchen- und Vaterlandslieder und am Festtage selbst, der feierlichen Einweihung der Kirche, am 9. Juli 1848 die Choräle: "Hoch tut euch auf, ihr Tore der Welt! " und "Die ganze Welt ist voll des Herrn Macht".

8./9. Juli 1848

Mitwirkung beim Kantonal-Sängerfest

Am ersten auswärtigen Sängerwettstreit mit 12 anderen Chören waren unsere Sänger beim Kantonal-Sängerfest im Mai 1848 beteiligt, wo sie nach dem seit 1840 bestehenden "Liederkranz Frankenthal" den zweitbesten Erfolg erzielten.

Mai 1848

Erste Vereinsfahne

Durch Spenden der Ehefrauen der Sänger, bekam der Verein schon 1847 seine erste Vereinsfahne, die für 140 Gulden in Mainz gefertigt wurde.

1847

Vereinsgründung

Gründung des ersten "Gesangverein Lambsheim". Vorsitzender: Johann Valentin Reudelhuber

Mehr Lesen 19. Aug 1846

  • 06233/55414
    (nur während der Probenzeiten bzw. Vereinsveranstaltungen)
  • Postfach 1105
    67241 Lambsheim